Und was klappt in Deutschland?

Wieder zurück zu Bosch Siemens in Nanjing, einer Partnerstadt von Leipzig mit etwa 8 Millionen Einwohnern. Nach zwei Tagen in Nanjing (南京), wo Amy einen Tag und ich einen Tag Workshop durchführen, geht es nach Chuzhou (滁州, einer kleinen, eher unbekannten Stadt mit mehr als 5 Millionen Einwohnern).

Als ich 2003 das erste Mal dahin unterwegs war, wurde ich am Flughafen abgeholt und durch die Stadt Nanjing, über den Jangtsekiang Fluss – einen der größten der Welt mit 6500 km Länge – und dann durch viele kleine Dörfer über weniger als 100 Kilometer in mehr als zwei Stunden gefahren. Die Fahrt war eine absolute Tortur, da der Fluss wirklich gigantisch ist und daher zu der Zeit wenige Brücken existierten. Die einzige Brücke war auf jeder Fahrbahnseite einspurig und so schlecht, dass der Fahrer sehr aufmerksam fahren musste, um den Löchern in der Größe eines Kinderwagens auszuweichen. […]

Zurück in China

Der Flug von Singapore nach China mit Singapore Airlines ist immer angenehm, der Aufenthalt in China dagegen manchmal etwas merkwürdig.

Gerade eben nach der Landung auf dem internationalen Flughafen von ChongQing mit etwa der Größe eines mittleren Busbahnhofs will ich zum viel größeren Inlandflughafen gehen. Die merkwürdige Lage der beiden Terminals auf eigentlich demselben Flughafen hat sich schon bei der Landung angedeutet. Dabei habe ich zwei unterschiedlich große Gebäude sehen können, vor denen Flugzeuge parken. Diese Gebäude sind aus irgendeinem Grunde voneinander getrennt aufgebaut. Noch hatte ich die Hoffnung gehabt, dass es einen Tunnel zur Verbindung gäbe. Jetzt weiß ich, dass da kein Tunnel ist.

[…]

Vertrauen ist gut, …

Nachdem wir einen Job in einem Betrieb eines französischen Unternehmens in HuiZhou erledigt haben, sitzen wir auf dem Flughafen in Shenzhen. Das Unternehmen ist ein weltweiter Lieferant von Niederspannungsprodukten für Industrie und zu Hause. Mit etwa 140 tausend Mitarbeitern überall auf der Welt ist der Laden nicht ganz klein.

In HuiZhou wurden 37 junge Führungskräfte aus Asien und Pazifik zu einem Führungskräfte-Entwicklungprogramm zusammengeholt. Die Teilnehmer kamen aus China, Malaysia, Vietnam, Indien, Indonesien, Australien, Neuseeland und Dubai. Amy und ich durften einige Teile dieses Trainings durchführen. Für viele Teilnehmer war es das erste Mal in China. Einige von ihnen waren ganz flexibel. Andere eher nicht. […]